ingot2

Anwendung

Mit den folgenden Schritten lassen sich Projektile mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichten:

1. Projektile sorgfältig reinigen mit Aceton, um Anhaftungen und Fette vom Tiefziehen u.s.w. zu entfernen.

2. Trommeln der Projektile für 3 Stunden mit Stahlkugeln (3mm∅) unter Hinzugabe von 3 Grains (200mg) BORO-SHOTS SF4, anschließend absieben.

anw001
anw002

Projektile werden mit 3mm Stahlkugeln in Bornitrid BORO-SHOTS SF4 getrommelt.

3. Trommeln der Projektile für 5 Minuten mit frischem Maisgranulat, anschließend anbsieben. Die Projektile sehen wie mit Zucker bestäubt aus.

anw003

Maisgranulat zum Trommeln der Projektile.

4. Mit einem weichen Tuch Projektile sauber wischen, die Projektile weisen einen fast durchsichtigen Belag aus BORO-SHOTS SF4 mit einem leichten, seidigen Glanz auf.

anw004
anw005

Mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichtete Projektile.

anw005a

Mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichtete Projektile direkt nach dem Trommeln. (330grs. Leheigh-Match) (Leheigh im Vergleich zu "rohem" Kal.50BMG Match-Geschoß). Es zeigt sich, dass im Vergleich zu normalen Mantelgeschossen lediglich etwas länger mit den Stahlkugeln gearbeitet werden muß +ca. 30min.

Diese Geschosse sind noch nicht "poliert", nach dem Reinigen im Granulat ist die Oberfläche dann identisch mit einem normalen Mantelgeschoss.

So wie es aussieht lassen sich also auch SOLID-Jagdgeschosse, wie etwa Barnes X, oder JAGUAR Klassik problemlos beschichten.

Foto: M.G.Uekötter

Eine ausführliche Beschreibung sowie Testergebnisse finden Sie in dem Artikel "Zaubermittel für bessere Präzision?" von Michael Fischer.

aus caliber Heft 11-12/2009


© 2018 Büro für angewandte Mineralogie · Dr. Stephan Rudolph · D-47918 Tönisvorst


Vorstehende Angaben entsprechen den im Labor und Betrieb gemachten Erfahrungen. Sie können jedoch in Anbetracht der wechselnden Verhältnisse nur als Anhalt dienen und sind in diesem Sinne als unverbindlich anzusehen. Diese Produkte sind nur für den industriellen Bereich und vergleichbare Anwendungen (z. B. Forschung und Entwicklung) bestimmt. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßregeln sind zu berücksichtigen. Schutzrechte Dritter bitten wir zu beachten.

 Bornitrid-Pulver für die Beschichtung
BORO-SHOTS SF4
CaliberTitel112009

Home

Beschreibung

Anwendung

Sicherheitsdatenblatt

Kontakt

Impressum∙Datenschutz