ingot4
Scheiben001

Die hier wiedergegebenen Schussbilder wurden mit Kaliber 308 WIN mit 168 Grains SMK geschossen, mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichtet, jeweils 5 Schuß auf 100m, Zielfernrohr ZF Nightforce 2, Absehen DD2.

bes002

Schussbild mit 5 Schuss 6mm PPC mit 70 Grains SMK geschossen, mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichtet.
Russian Hülse OAL 54,5, 24,3 Grains N120, Hülse 2x. Mit Mehl gemessen 3msk Differenz, Brömel 942msk, gemessen 965msk.
Dieses und das folgende Bild wurden nicht mit ZF 42-fach, sondern mit 26-facher Vergrösserung geschossen!

bes003

Schussbild mit 10 Schuss 6mm PPC gemessen, 3,2msk Differenz, mit Bornitrid BORO-SHOTS SF4 beschichtet.


© 2018 Büro für angewandte Mineralogie · Dr. Stephan Rudolph · D-47918 Tönisvorst


Vorstehende Angaben entsprechen den im Labor und Betrieb gemachten Erfahrungen. Sie können jedoch in Anbetracht der wechselnden Verhältnisse nur als Anhalt dienen und sind in diesem Sinne als unverbindlich anzusehen. Diese Produkte sind nur für den industriellen Bereich und vergleichbare Anwendungen (z. B. Forschung und Entwicklung) bestimmt. Die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßregeln sind zu berücksichtigen. Schutzrechte Dritter bitten wir zu beachten.

 Bornitrid-Pulver für die Beschichtung
BORO-SHOTS SF4

Home

Beschreibung

Anwendung

Sicherheitsdatenblatt

Kontakt

Impressum∙Datenschutz

Beschreibung

BORO-SHOTS SF4 ist ein Spezialpulver auf der Basis von Bornitrid (weißer Graphit) zur Beschichtung von Projektilen. Es wird anstelle von Moly (Molybdändisulfid) eingesetzt und weist die folgenden Vorteile auf:

Diese Erkenntnisse wurden von amerikanischen Spitzenschützen gewonnen, wie auch auf der Seite www.6mmbr.com dargestellt. Eine ausführliche Beschreibung findet sich auch in caliber Heft 11-12/2009.